Einlegesohlen Dr. Warm Premium mit Funkfernbedienung

Meine Erfahrung:

Es gibt nur eine positive Sache an den Dr. Warm Premium Einlegesohlen mit Funkfernbedienung und zwar, dass Sie im Allgemeinen gut verarbeitet sind. Da keine Beschriftung auf den Sohlen zu finden ist, weiß man leider nicht sofort, wie man die Sohlen bedienen muss, sondern muss sich zuerst in die Anleitung einlesen. Der klitzekleine On/Off Schalter an der Sohle ist selbst mit den kleinen Fingern meiner Freundin sehr schlecht zu erreichen. Da weder eine Beschriftung noch ein Licht am Ein-/Ausschaltknopf zu sehen sind, ist es ein regelrechtes Glückspiel, die Einlegesohlen einzuschalten.

 

DrWarm1

DrWarm2

Leider ließen sich die Sohlen nach dem Aufladen des ersten Gebrauchs nicht mehr einschalten, daher konnte ich die Sohlen nur ein einziges Mal nutzen. Das ist natürlich eine Frechheit und zeugt von minderwertiger Verarbeitung und Qualitätskontrolle. Sohlen, die bereits beim ersten Testen defekt sind, sind indiskutabel. Seltsam an den Sohlen ist, dass weder an der Verpackung noch an den Sohlen selbst ein CE Kennzeichen zu sehen ist. Es ist daher sehr fraglich, ob diese Sohlen überhaupt verkauft werden dürfen.

Es gibt bei den Dr. Warm Premium Einlegesohlen nur 2 verschiedene Größen, entweder 35 - 40 oder 41 - 46. Durch diese Einheitsgrößen werden, wenn man zum Beispiel die Sohlen in Größe 41 - 46 ungeschnitten lässt, die ersten 4 cm der Sohlen nicht beheizt. Wenn man also die Schuhgröße 46 hat, hat man ganz sicher kalte Zehen und die Sohlen nützen einem nichts mehr. Es war generell nur eine punktuelle Heizung mit dem Wärmemessgerät bei diesen Sohlen zu sehen. Die Heizfläche beträgt 17,76 cm², das sind 27% des Testsiegers. Meiner Meinung nach ist der Name "Dr. Warm“ sehr irreführend und nicht passend gewählt. Oder haben die Sohlen etwa ein Studium abgeschlossen?!

 

Mein Fazit:

Im Allgemeinen sehen die Dr. Warm Premium Einlegesohlen mit Funkfernbedienung sehr designlos aus, aber auch das Oberflächenmaterial aus Filz ist sehr unangenehm, da man dadurch sehr leicht zu schwitzen beginnt. Nach dem 1. Test war eine Sohle bereits defekt. Die kleine Heizfläche verhindert eine gleichmäßige Erwärmung des Fußes. Mitunter hat an den Sohlen das CE Kennzeichen gefehlt. Dadurch ergibt sich der 3. Platz, diese Sohlen sind jedoch nicht empfehlenswert. Diese Sohlen sind den Preis von € 99,- auf keinen Fall wert!

DrWarm3

DrWarm4