Alpenheat Schuhheizung mit Fernbedienung

Meine Erfahrung:

Das Obermaterial der Alpenheat Schuhheizung mit Fernbedienung ist sehr angenehm zu tragen. Auch die Lasche zum Herausnehmen der Sohlen aus den Schuhen ist ausreichend und wirkt stabil. Leider sieht die Alpenheat Schuhheizung durch feine abstehende Fäden nicht ansprechend aus. Die Sohlen sind sehr weich, total verbiegbar und sehen optisch nicht hochwertig aus. Durch dieses weiche Material drückt sich der Akku durch die Sohle und ist dadurch unangenehm zu spüren. Weiters ist das CE Kennzeichen nur auf der Verpackung zu sehen, auf Sohlen und Fernbedienung leider nicht. Daher ist fraglich, ob solch ein Kennzeichen wirklich besteht und ob die Sohlen wirklich verkauft werden dürfen. Leider ist die Verpackung durch den unnötigen Verpackungseinsatz aus Plastik nicht gerade umweltschonend. Bei mir war leider schon von Anfang an die rechte Sohle defekt, daher konnte ich nur die linke Sohle testen.

Die Wärmentwicklung war okay, obwohl die Heizfläche nur halb so groß wie beim Testsieger ist. Bei manchen Schuhen hatte ich Probleme, diese zu benutzen, da die Sohle mit 15 mm an der Ferse sehr hoch ist.

 

Alpenheat1

Mein Fazit:

Ich hatte mir von den beheizten Einlegesohlen von Alpenheat mehr erwartet, konnte aber durch die rechte defekte Sohle den Test leider nicht vollständig durchführen. Alpenheat verkauft die teuerste, aber sicher nicht die beste Sohle, daraus ergibt sich der 2. Platz.

Alpenheat3